Montag 10.02.2020 - 19:02 Uhr
Menschenrettung nach Verkehrsunfall  

In den Abendstunden des 10. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Breitenfurt sowie die Feuerwehren FF Wolfsgraben und FF Tullnerbach zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung am Kleinen Semmering in Wolfsgraben alarmiert. Da die Unfallsanzeige über das fahrzeugeigene Warnsystem kam musste das verunfallte Fahrzeug erst gesucht werden.

Im Bereich einer Doppelkurve konnte das Fahrzeug schließlich im Graben, am Dach liegend, aufgefunden werden. Sofort wurde ein Zugang, über mehrere Steckleitern, zu dem abgestürzten Fahrzeug geschaffen und danach gleich mit der Menschenrettung begonnen.

Nachdem die Person befreit und der Rettung übergeben worden war konnten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Breitenfurt wieder einrücken.

Das Bergen des Fahrzeuges wird von den Einsatzkräften der Feuerwehr FF Wolfsgraben durchgeführt.

Die Freiwillige Feuerwehr Breitenfurt war mit 35 Mann und insgesamt 6 Fahrzeugen (KDO 1, SRF, RLF, KLF mit der Abschleppachse, TANK 2 und LAST) im Einsatz.


Weitere Links:

3127_7140.jpeg
3127_7141.jpg
3127_7142.jpeg
3127_7143.jpg