Samstag 31.08.2019
Übung der 14. KHD Bereitschaft

Übungsart:KHD Übung
Eingesetzte Fahrzeuge:RLF, KDO 1


Am vergangenen Samstag wurde in Blumau/Bez. Baden am Gelände der ehemaligen Pulverfabrik die Gesamtübung der 14. Katastrophen-Hilfs-Dienst-Bereitschaft („KHD“) durchgeführt. Übungsannahme war, dass ein Erdbeben im Raum Baden und Wiener Neustadt schwere Schäden verursacht habe und die örtlichen Einsatzkräfte um Unterstützung durch die „Mödlinger Bereitschaft“ angesucht haben. Mit der mit dem Kommando 1 Fahrzeug (KDO 1) im Kommandozug und dem Rüstlöschfahrzeug (RLF) ist die Feuerwehr Breitenfurt im KHD des Bezirk Mödling eingeteilt.

Die Aufgabe des 2. Zug bestand nun darin eine Fußgeher-Notbrücke aufzubauen. Mit den Kräften der Feuerwehren Brunn, Gaaden und Laab errichtete nun die Mannschaft des RLF-Breitenfurt eine Hängebrücke. Diese wurde aus zwei Greifzügen, DOKA-Platten, Staffeln, Zurrgurten usw. in 2 Stunden hergestellt, war einseitig mit einem Geländer versehen sowie barrierefrei.

Nach einer kurzen Übungsbesprechung und dem Abbau der Hängebrücke verpflegte anschließend der Versorgungszug die eingesetzten Mannschaften im Feuerwehrhaus Günselsdorf mit einer warmen Mahlzeit.
345_7045.jpg
345_7046.jpg
345_7047.jpg
345_7048.jpg
345_7049.jpg
345_7050.jpg
345_7051.jpg
345_7052.jpg
345_7053.jpg
345_7054.jpg
345_7055.jpg