Sonntag 27.01.2019 - 07:00 bis 09:30 Uhr
Festzug für Ehrenkommandant Erwin Rautner


Am Sonntag, den 27. Jänner 2019, traf sich die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Breitenfurt um 7:00 Uhr in der Früh im Feuerwehrhaus Breitenfurt um den bis „Dato Chef“ der Feuerwehr Breitenfurt EABI Rautner Erwin von zuhause abzuholen.

Gemeinsam mit den Kameraden des Musikverein Breitenfurt, die auch bei der Feuerwehr Breitenfurt tätig sind, marschierten sie in Ehrenzugformation zu seinem Wohnhaus auf der Hauptstraße und weckten ihn mit dem Feuerwehrmarsch und mit Böllerschüssen.

Mit Kaffee und Kuchen wurden Erwins Kameraden von seiner Ehefrau, Maria, und Tochter, Sabine Bruckmüller, bewirtet. Auch sein Enkerl Anton war dabei und beobachtete das Spektakel mit leuchtenden Augen.

Nachdem sich unser Erwin in seine Gala Uniform „geschmissen“ hat, setzte sich der Ehrenzug in Richtung Feuerwehrhaus in Bewegung.

Einen Zwischenstopp legte der Zug beim Kameraden LM Wagner Walter und seiner Familie ein. Hier ist auch die traditionelle Labstation beim Marsch mit dem Maibaum. Wie auch am 1. Mai wurden wir wieder herzhaft begrüßt und mit Köstlichkeiten versorgt. Hier noch einmal ein großes Dankeschön an die Familie Wagner.

Als jedoch der Nebel einzog und es wieder kalt wurde machte sich der Ehrenzug, nachdem vom Musikverein noch ein „Hoch solln sie Leben“ für die Gastgeber gespielt wurde, auf in Richtung Feuerwehrhaus.

Hier übergab Michael Bruckmüller dem jahrelangen Kommandanten der Feuerwehr Breitenfurt, und seinem Schwiegervater, nochmals das Kommando über den Zug und ließ ihn diesen zum Feuerwehrhaus führen.

Nach herzlichen Dankesworten von EABI Rautner Erwin wurde der Ehrenzug nach einem nochmals gespielten Feuerwehrmarsch, wo auch Erwin mit seinen Lieblingsinstrument, den Tschinellen, mitspielte, zur Jahreshauptversammlung entlassen.




325_6865.jpg
325_6866.jpg
325_6867.jpg
325_6868.jpg
325_6869.jpg
325_6870.jpg